Männerchor Constantia Weingartsgasse von 1887 e.V.

Wappen des MC Constantia
  Männerchor Constantia Weingartsgasse von 1887 e.V. Deutscher ChorverbandMitglied im
Deutschen
Chorverband
 

Startseite
Konzerte, Veranstaltungen
vereinsinterne
 Termine, Proben
Schnupperprobe
 gefällig ?
unsere Freunde
 im Internet
die Mitglieder
 und Sänger
aus dem
 Vereinsleben
Schallplatten
 und CDs
der Chor
 in der Presse
So finden
 Sie uns
Impressum,
 Datenschutz
Traditionelles Wiesenfest

Am Sonntag, 23. Juni 2019 feierte der MC Constantia Weingartsgasse sein „Traditionelles Wiesenfest“ bei strahlendem Sonnenschein auf den Siegwiesen. Unser Pastor, Kreisdechant Hans-Josef Lahr zelebrierte die Heilige Messe.
Die musikalische Gestaltung übernahm der Männerchor Constantia Weingartsgasse, unterstützt von den Sängern des MGV Wolsdorf und MGV Siegburg-Braschoß unter der Leitung von Chordirektor FDB Stefan Wurm.
Nach der Hl. Messe folgte zunächst eine Ehrung verdienter aktiver Sänger durch unseren Geschäftsfvhrer Björn Görgens. Für 65 Jahre aktives Singen im Chor wurde Bernd Spang geehrt. Unser erster Vorsitzender Heinz Weiß erhielt eine Ehrenurkunde für 50 Jahre aktives Singen in der Constantia. Heinz Weiß, lenkt die Geschicke der Constantia als erster Vorsitzender seit 17 Jahren sehr erfolgreich. Für 25 Jahre aktives Singen in der Constantia wurde unser erster Tenorsänger Jakob Ossipow geehrt. Der Geschäftsführer Björn Görgens gratulierte den Sängern und übereichte Urkunde und ein Präsent.
Die „4 Hötchen“ begeisterten die Zuhörer mit einem breiten Programm von kölschen Liedern. Für das leibliche Wohl wurde mit Bratwurst, Currywurst und Steaks gesorgt. Wer es süßer mochte, dem stand eine riesige Auswahl an selbstgebackenen Kuchen und Torten zur Verfügung. Alles war bestens abgerundet durch eine breite Auswahl an gekühlten Getränken.
Am frühen Abend ging ein stimmungsvoller, erfolgreicher Tag mit viel guter Laune zu Ende.

Peter Herkenhöner





Wir über uns

Seit nunmehr 132 Jahren besteht der Männerchor im Örtchen Weingartsgasse, einem Vorort von Hennef, direkt an der Sieg (einem Nebenfluss des Rheins) gelegen.
Gründer war ein Volksschullehrer aus Kaldauen.

Die Begeisterung fürs Singen ist genauso alt, was aber nicht bedeutet, dass unser Chor, dem immerhin ca. 25 Sänger angehören, „von gestern" ist. Jeden Montag um 18:30 Uhr treffen sich die Sänger im Gasthaus „Sieglinde" in Hennef-Weingartsgasse oder in Siegburg-Wolsdorf in der Unterkirche zur Probe, um sich für Konzerte, Ständchen und andere musikalische Auftritte fit zu machen. Und vor Konzerten sind auch zusätzliche Proben angesagt.

Wir pflegen nicht nur traditionelle Weisen, sondern auch modernes Liedgut. Die Förderung des Nachwuchses liegt uns natürlich auch am Herzen.

Aber Singen - so viel Freude es auch bereitet - ist nicht alles. Geselligkeiten im Kreise der Angehörigen gehören genauso dazu wie die gemeinsamen Reisen in den vergangenen Jahren in viele deutsche Landschaften und Städte und ins Ausland, sozusagen als singende Botschafter unserer Heimat.

Es ist immer ein besonderes Erlebnis, z.B. in Frankreich, Spanien, Ungarn, Norwegen oder in der Türkei vor einheimischem Publikum zu singen.

Die Konservierung unserer Arbeit auf Schallplatten bzw. CDs sowie Benefizkonzerte gehören selbstverständlich zu unseren Aktivitäten. So konzertierten wir z.B. für den „Wolfgang-Overath-Fonds” ebenso wie für den „Missionskreis Hennef-Warth”.





Hier sind wir zu Hause:

Stadt Hennef

 
nach oben     Stand dieser Seiten: 17. Juni 2019 Copyright © 1997-2019 by MC Constantia • Hennef-Weingartsgasse